Wir suchen zur professionellen Unterstützung und Verstärkung unseres Teams in Leipzig zum nächst möglichen Zeitpunkt einen

Referenten für Personalentwicklung (m/w/d)

Wir bieten in einem interessanten, modernen und abwechslungsreichen Arbeitsumfeld die Möglichkeit, die Personalentwicklung unserer Unternehmensgruppe maßgeblich mit zu gestalten.

Zu unserer konfessionell geprägten Unternehmensgruppe gehören 5 Krankenhäuser, 3 Altenpflegeeinrichtungen, 2 Hospize, die Management- und Servicegesellschaft sowie mehrere Medizinische Versorgungszentren mit ca. 2.300 Mitarbeitern. 

Ihre Aufgaben:

  • Transportieren unserer diakonischen Unternehmenskultur/Unternehmensleitlinien
  • kontinuierliche Weiterentwicklung des bestehenden Personalentwicklungskonzeptes
  • Umsetzung konkreter Maßnahmen aus dem Personalentwicklungskonzeptes und Evaluation der umgesetzten Projekte
  • Weiterentwicklung des bestehenden Netzwerks im Hinblick auf Bildungsträger und Fort- & Weiterbildungseinrichtungen
  • Konzeptionierung, Steuerung von Trainings und Workshops
  • Ansprechpartner für Führungskräfte der edia.con im Bezug auf alle Fragen rund um Personalentwicklung
  • Unterstützen der Führungskräfte bei der Karriereberatung bzw. Förderung von Talenten im Rahmen der diakonischen Führungsgrundsätze der edia.con
  • Moderation von Workshops

Unsere Erwartungen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes, fachlich relevantes Hochschulstudium (Wirtschaftswissenschaften/ Sozialwissenschaften, idealerweise mit Schwerpunkt Personal)
  • Mehrjährige Erfahrung im Personalmanagement idealerweise von Krankenhäusern
  • Hohes Maß an Eigeninitiative und Zielorientierung
  • Überzeugungskraft und Beratungskompetenz
  • Innovationsfähigkeit und Gestaltungswillen
  • teamfähige und aufgeschlossene Persönlichkeit
  • Moderationserfahrung und Fähigkeit zu vernetzter Zusammenarbeit
  • erste Erfahrungen im Bereich Wissensmanagement sind von Vorteil
  • Mitgliedschaft in einer zur Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen gehörenden Kirche wäre wünschenswert (www.oekumene-ack.de)

Wir bieten Ihnen:

  • eine verantwortungsvolle Tätigkeit in einem innovativen Unternehmensverbund,
  • eine kollegiale und familiäre Arbeitsatmosphäre mit gelebter interdisziplinärer Zusammenarbeit,
  • eine vielseitige und verantwortungsvolle Aufgabe in einem interessanten Arbeitsumfeld sowie
  • eine leistungsgerechte Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werkes

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Liebold, Leiterin Abteilung Personalmanagement,
unter 0371 24357888 zur Verfügung.

Schwerbehinderte Mitarbeiter werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Es gilt die Datenschutzerklärung der edia.con.